Beauty-Frauenpower in Grün

Start-ups in Frauenhand: Greenglam Naturprodukte

Foto: Greenglam

29.05.2015

Gründerin Christina Kraus: „Visionen und die große Liebe“

Start-ups sind fest in Männerhand. Gerade einmal 13 Prozent aller Gründer sind Frauen, dabei werden einige der vielversprechendsten Projekte in der Gründerszene von Frauen geführt. Dass diese auch oft nachhaltiger wirken, zeigen viele Beauty-Frauenpower-Start-ups – zum Beispiel das Unternehmen Greenglam von Christina Kraus:

Christina Kraus, die charismatische Gründerin von Greenglam, beschreibt ihren durchaus unkonventionellen Werdegang: „Mein Mann und ich haben bereits für unsere Doktorarbeiten mit Heilpflanzen gearbeitet, so war der Grundton unserer Beziehung immer schon grün. Kurz vor meiner Abreise nach Amerika, wo ich eine Einladung der University of Illinois hatte, kam es zum berühmten „Klick“. Der Aufenthalt im Chicago wurde kurz, ich kam zurück nach Deutschland und wir gründeten eine Familie und eine Apotheke. Bereits seit dem Apotheken-Neubau im Jahr 2008 liegt der Schwerpunkt auf Produkten aus der Natur und 2008 verwirklichte ich meinen Traum der Green Beauty und www.greenglam.de ging online!“

Der erfolgreiche Online-Shop mit Bio-Kosmetik reichte Christina aber noch lange nicht. Sie benötigt auch unbedingt etwas „zum Anfassen und Spüren“. Am 08. Juli 2013 war es schließlich soweit und sie eröffnete greenglam.the store mitten im Herzen von Augsburg beim Damenhof im Fuggerpalais. Einst eine Oase, ein Rückzugsort voller Schönheit und Ruhe, der mondänen Damen im Mittelalter. Genau an dieser Stelle wurde greenglam.the store und in Zusammenarbeit mit Nicole Lang greenglam.the spa ein „Urban Retreat“ geschaffen. Ein Wohlfühlort, um Kraft zu tanken und die Seele baumeln zu lassen – ein Ort voller kostbarer Güter.

Greenglam’s grüne Marken kommen aus der ganzen Welt. Figs & Rouge und The Organic Pharmacy aus England, Susanne Kaufman und max & me aus Österreich, trilogy aus Neuseeland, absolution aus Frankreich, Organic Island aus Australien, Korres aus Griechenland, Weleda aus der Schweiz, L:a Bruket aus Schweden, Spagyric Beauty oder Dr. Hauschka aus Deutschland. Produkte, die in die grüne Oase dürfen, werden sehr sorgfältig ausgewählt. Nnur natürliche und/oder Biopflege wird angeboten. Wenn das Produkt dazu noch stylish aussieht – umso besser!