01.10.2010

BEAUTY INTERNATIONAL DÜSSELDORF 2011: Mehr Raum für Business und Komfort

Für Kosmetik-, Nail-, Fuß- und Wellness-Profis ist das Wochenende vom 18. bis 20. März 2011 ein Pflichttermin: Bei der BEAUTY INTERNATIONAL DÜSSELDORF, der führenden Messe für Dienstleistungskosmetik, bieten 1.250 Aussteller und Marken drei Tage lang einen Überblick über den Markt der professionellen Kosmetik.

Rund 50.000 Fachleute werden erwartet, um sich über neue Produkte, Trends und Dienstleistungen zu informieren, zu ordern und am umfassenden Weiterbildungsprogramm teilzunehmen. Das praxisorientierte Fachprogramm bietet insgesamt mehr als 100 Programmpunkte, darunter auch Branchenhighlights wie die nationalen und internationalen Make-up und Nail Meisterschaften sowie verschiedene Preisverleihungen.

Die BEAUTY INTERNATIONAL 2011 belegt zusätzlich zu den Hallen 9 bis 12 auch die Halle 13 des Düsseldorfer Messegeländes. Damit bietet sie mit insgesamt rund 66.000 Quadratmetern in fünf Hallen noch mehr Raum für Business und Komfort und kann trotz starker Nachfrage an der großzügigen Aufplanung und ihrem hochwertigen Ambiente festhalten. Die Hallenstruktur der BEAUTY INTERNATIONAL DÜSSELDORF ist ganz auf die Bedürfnisse der Besucher zugeschnitten, eine klare Gliederung erlaubt schnelle Orientierung: In Halle 9 befinden sich die Fachbereiche Fuß und Wellness, in Halle 10 der Kosmetik exklusiv Order Bereich mit dem Meeting Point. In Halle 11 schließt sich der Kosmetik direkt Bereich mit Verkauf an, außerdem Dienstleistungen, Ausstattungen und Zubehör. Die Hälfte der Halle 11 sowie die komplette Halle 12 ist dem Bereich Nail gewidmet und in Halle 13 befindet sich der Salon Accessoires. Ambiente, Struktur und die fachliche Qualität des Angebots stehen zusammen mit der strengen Fachbesucherregistrierung für die Professionalität und den hohen Anspruch der BEAUTY INTERNATIONAL.

BEAUTY-Erlebnis für alle Sinne
Die BEAUTY INTERNATIONAL DÜSSELDORF 2011 spricht alle Sinne an. Eine einzigartige Duft Lounge in Halle 10 bietet den Messebesuchern die Möglichkeit eine Riecherlebniswelt zu betreten und Düfte zu riechen, zu sehen und zu hören. Möglich wird das durch eine Installation mit visueller und akustischer Animation von Parfümeur Georg Ortner. Den Tastsinn spricht der Sinnespfad für die Füße an, der im Ausstellungsbereich Fuß eingerichtet wird. Und die exklusive Teelounge lädt zum Ausruhen bei einer Tasse Tee ein.

Von Neo-Nature bis Medical Beauty – das Neueste für die Kosmetik
Das Thema Schönheit hat heute viele Facetten. Die Kosmetikforschung dringt in immer neue Gebiete vor und die Märkte um Gesundheit, Schönheitspflege, Ernährung, Medizin und Bewegung greifen zunehmend ineinander. Das führt dazu, dass der Kosmetikmarkt inzwischen das komplette Spektrum von Naturkosmetik und Bioprodukten über alternative und komplementäre Behandlungen bis hin zu Cosmeceuticals, Doctor Brands, Nutricosmetics und Medical Beauty umfasst. Die Workshops in Halle 10 unter der Leitung von Professor Dr. Michael Schmidt, der seit vielen Jahren fachlicher Leiter und Moderator der Workshops der BEAUTY INTERNATIONAL DÜSSELDORF ist, gehen auf diese Trends ein. Sie bieten mit unabhängigen Informationen aus Wissenschaft und Industrie einen Überblick über die neuesten Entwicklungen in der Kosmetik.

Das Ausstellungsangebot im Bereich Kosmetik umfasst 600 Anbieter und Marken pflegender, dekorativer und apparativer Kosmetik und reicht von Produkten für regenerationsbedürftige, anspruchsvolle Haut über innovative Hautreinigungsprodukte, Naturkosmetik und Make-up Trendprodukte bis hin zu Neuentwicklungen von Behandlungsliegen und -verfahren.

Zentrales Veranstaltungsforum für den Bereich Kosmetik ist der Meeting Point in Halle 10. Hier präsentieren Aussteller ihre Neuheiten und Trends. In Diskussionsrunden werden aktuelle branchenspezifische Themen erörtert. Besondere Highlights des Fachprogramms sind die Deutsche und die Internationale Make-up Meisterschaft mit den Themen „Natur pur“ und „Tropical Dreams“. Die Teilnehmer kommen aus 15 Ländern. Weitere Höhepunkte sind die Verleihung der Awards "Goldene Maske für Visagistik" und "A Life of Beauty".

Umfassendes Angebot für Naildesigner
Das Angebot im Nailbereich ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Mit der neuen Platzierung der Nail-Aussteller in Halle 11 und 12 bekommen Naildesigner bei der BEAUTY INTERNATIONAL einen kompletten Branchenüberblick in einem zusammenhängenden, übersichtlich gestalteten Bereich. 170 internationale Aussteller und Marken präsentieren aktuelle Trends, neue Verarbeitungstechniken und Produkte sowie Hand- und Nagelpflegekonzepte. Das gesamte Branchenspektrum ist zu sehen: Gelverarbeitung, Airbrush und Nail Art, Pflegesysteme für Naturnägel, UV-Lichthärtungslampen für Kunstnägel und vieles mehr. Der neu gestaltete Treffpunkt Nail bleibt das zentrale Weiterbildungsforum für die Branche und ist zugleich Austragungsort der Nationalen und Internationalen Nail Meisterschaften in den Kategorien Gel & Powder/Liquid mit Teilnehmern aus 25 Ländern. Die Vorentscheidungen zur Nationalen Meisterschaft bei der BEAUTY INTERNATIONAL werden zeitgleich mit dem Nationalen Nachwuchswettbewerb am 8. und 9. Januar 2011 von der Handwerkskammer Düsseldorf ausgerichtet.

Weiterbildung für Fußpfleger: Themen aus der Praxis
Auch für medizinische und kosmetische Fußpfleger ist die BEAUTY INTERNATIONAL DÜSSELDORF ein bedeutendes Kommunikations- und Weiterbildungsforum. Hier beteiligen sich 115 Aussteller mit einem umfassenden Angebot für die podologische Praxis und kosmetische Fußpflege mit Pflegeprodukten, technischer Ausstattung, Praxiseinrichtungen und Hygieneartikeln. Mit dem Fachprogramm am Treffpunkt Fuß setzt der Zentralverband der Podologen und Fußpfleger Deutschlands ZFD als Partner der Messe Düsseldorf unter der Leitung von Vizepräsidentin Mechtild Geismann auf ein praxisorientiertes Fortbildungsangebot. 2011 liegt ein Schwerpunkt auf Vorfußdeformitäten wie Hallux valgus, Hallux rigidus oder Spreizfuß. Verschiedene Experten beleuchten das Thema in mehreren Beiträgen aus medizinischer und podologischer Sicht. Dabei geht es unter anderem um ästhetische Fußchirurgie, Druckentlastung oder Orthosentechnik bei Zehenfehlstellung. Mit dem Sinnespfad für die Füße wird der Bereich Fuß zur BEAUTY INTERNATIONAL 2011 um ein weiteres Highlight ergänzt.

Authentic Spa – natürlich, echt, glaubwürdig
Der Ausstellungsbereich Wellness der BEAUTY INTERNATIONAL ist mit 95 Ausstellern und Marken präsent. Er bietet einen Überblick über aktuelle Trends und Anwendungen sowie Therapie- und Kabinentechnik im Wellness- und Spabereich und zeichnet sich besonders durch die aufwändig gestaltete Sonderschau, die Behandlungswelten Wellness und weitere Präsentations- und Vortragsflächen aus. Partner der Messe Düsseldorf für den Wellness-Bereich ist seit vielen Jahren der Deutsche Wellness Verband, der auch für die Sonderschau Wellness verantwortlich zeichnet. Sie steht 2011 unter dem Motto „Authentic Spa“, ein Betriebskonzept, das auf einem klaren Angebotsschwerpunkt und der durchgängigen Umsetzung des zentralen Themas bei Einrichtung und Ausstattung basiert. Authentic Spa fördert die Identifikation mit regionalen Besonderheiten und entwickelt Angebote aus den natürlichen Ressourcen der jeweiligen Region. Die Sonderschau wird das Konzept Authentic Spa an den drei Beispielen Kräuter, Honig und Wein erlebbar machen. Sie gibt Anregungen, wie ein solches Thema professionell aufgearbeitet und in Szene gesetzt wird. Die Themen der Sonderschau finden sich auch im Fachprogramm des Treffpunkts Wellness wieder, wo es unter anderem um Vino-Wellness-Behandlungen oder Honig-Massagen geht. Verantwortlich für das Programm am Treffpunkt Wellness ist Angelika Baur-Schermbach, Fachbereichsleiterin Spa & Beauty im Deutschen Wellness Verband, die es als eine ihrer wichtigsten Aufgaben sieht, Qualitätsstandards in der Branche zu etablieren und zu kommunizieren. So geht es auch um Marketing und Werbung für Spa-Betriebe und Erfolg durch Qualität.

Individuelle Beratung für Spa-Betreiber in architektonischen und betriebswirtschaftlichen Fragen bietet die SPA BUSINESS LOUNGE unter der Leitung der renommierten Wellness-Expertin und Spa-Consultant Sylvia Glückert.

Serviceleistungen der BEAUTY INTERNATIONAL
Die BEAUTY INTERNATIONAL DÜSSELDORF bietet ihren Besuchern umfassende Services. Das Messejournal mit dem kompletten Ausstellerverzeichnis, Hallenplänen und Programm ist kostenfrei vor Ort erhältlich. Ebenfalls kostenfrei nutzbar sind die Kinderbetreuung vor Ort (ab 3 Jahre), Garderoben- und Gepäckaufbewahrung sowie die Verkehrsmittel im VRR und VRS (mit gültiger Eintrittskarte). Zusätzlich gibt es günstige Angebot für die Anreise mit der Deutschen Bahn ab 109 € sowie Pakete für Messebesuch und Hotelübernachtung ab 99 €.

Registrierung und Öffnungszeiten
Der Besuch der BEAUTY INTERNATIONAL DÜSSELDORF ist ausschließlich Fachleuten vorbehalten, die sich bereits vorab registrieren können. Registrierte Fachbesucher erhalten ab Anfang Januar 2011 automatisch ihre persönliche Check-in-Card. Mit der Check-in-Card können die Eintrittskarten im Vorverkauf bestellt oder an der Tageskasse gekauft werden. Die Tageskarte kostet 30 €, die Zweitages-Karte 45 €. Die BEAUTY INTERNATIONAL DÜSSELDORF ist von Freitag bis Sonntag, 18. bis 20. März 2011, jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.beauty.de oder über die BEAUTY-Hotline +49 (0)211 4560 7602.