Aktuelle Studie | Webansicht | Drucken
Header BEAUTY

Studie zum Verbraucherverhalten

,

laut einer aktuellen Studie der Messe Düsseldorf und KantarEMNID aus Bielefeld besitzt die professionelle Dienstleistungskosmetik in Deutschland gute Zukunftsperspektiven und wird auch aktuell bei den Verbrauchern stark nachgefragt.

Die Telefon-Befragung richtete sich an Verbraucher in Deutschland und hat ergeben, dass 51 Prozent der Befragten kosmetische Behandlungen nutzen und 25 Prozent diese Dienstleistungen regelmäßig (mindestens einmal im Monat) in Anspruch nehmen. Von den Befragten, die bisher überhaupt keine kosmetischen Dienstleistungen nutzen, können sich dies 48 Prozent prinzipiell vorstellen.
Aktuelle Studie zum Verbraucherverhalten bei der Nutzung kosmetischer Dienstleistungen
Zu den kosmetischen Dienstleistungen gehören Körper-behandlung/Massage, Pflegende Gesichtsbehandlung, Maniküre/Hand- und Nagelpflege, Naildesign, Pediküre/Fußpflege, Professionelles Make up, Apparative Anwendung, Permanent Make up und Wimpernverlängerung. Die Verbraucher lassen die Behandlungen in folgenden Dienstleistungsorten durchführen: Kosmetikinstitut, Friseursalon, Spa/Wellness-Institut, Fußpflege/Podologiepraxis, Nagelstudio, Parfümerie.

Dabei ist insgesamt eine hohe Kundenzufriedenheit festzustellen – in allen Bereichen lag die Bewertung in der absoluten Top-Skala. Die durchschnittlichen Ausgaben für die Behandlungen lagen zwischen 27 Euro (Pediküre/Fußpflege) bis 254 Euro (Permanent Make up).


Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche BEAUTY DÜSSELDORF 2017!
Ihr BEAUTY-Team
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.