Aus eigener Kraft

Wala Pflanze des Monats: Wundklee

Foto: Wala Arzneimittel GmbH

Eine Auswahl von Dr. Hauschka Produkten mit Wundklee-Wirkstoff

09.04.2016

Hautpflege spezial: von innen gestärkt, von außen geschützt

Wundklee wächst nicht nur auf Feldern und Wiesen und lockt Hummeln und Schmetterlinge an, er wird auch in Kosmetika eingesetzt – zum Beispiel in Dr. Hauschka-Produkten. Denn der Wundklee-Wirkstoff gibt der Haut Impulse, um aus eigener Kraft zu einem gesunden du ausgeglichenen Hautbild zu finden.

Die kalkliebende Wundkleepflanze findet sich auf brachliegenden Feldern und Wiesen, an Wegrändern und sonnigen Hanglagen, jedoch nie dort, wo der Boden überdüngt ist. Wundklee gehört zur Familie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Er stammt ursprünglich aus Südeuropa. Heute ist der Wundklee in fast ganz Europa, Westasien, Nordafrika und Amerika verbreitet. Bereits im Mittelalter fand Wundklee in Kräuterbüchern Erwähnung als wundheilende Pflanze. Sein Name offenbart diese traditionelle Anwendung.

Wundklee als Inhaltsstoff in Dr. Hauschka Produkten:
Je nach Standort entwickelt der Wundklee eine andere Gestalt, er weiß sich anzupassen. Er kann kräftig und überbordend, aber auch kontrolliert und strukturiert wachsen. Als Inhaltsstoff in Dr. Hauschka Kosmetik entfaltet er mit diesen Eigenschaften eine fein regulierende Kraft und geht dabei flexibel auf jedes Hautbild ein. Er spricht die Haut als Organ mit all seinen Funktionen an und stärkt sie in ihrer Fähigkeit, sich abzugrenzen und dabei nicht starr zu werden. Die so gestärkte Haut verleiht uns eine anpassungsfähige Hülle. Wundklee setzt Impulse, um jede Haut in ein ausgewogenes, gesundes Hautbild zu leiten, sie zu beleben und in ihren auf- und abbauenden Prozessen zu harmonisieren.

Im Dr. Hauschka-Gesichtstonikum beispielsweise stärkt der Wundklee die Haut gemeinsam mit einem Auszug aus Zaubernuss, der die rhythmischen Prozesse unterstützt. Nach der Gesichtsreinigung aktiviert das Gesichtstonikum die flexible, lebendige Abgrenzungsfunktion der Haut und sorgt für einen frischen, rosigen Teint. Es bereitet die Haut auf die anschließende Tages- oder Nachtpflege vor.