25.01.2013

Ballancer „I-Swing Infraschall-Liege“

Auf der richtigen Wellenlänge

Foto: Ballancer/Art of beauty
Schon die Beach Boys wussten um den Wert von "Good vibrations". Wie bei Instrumenten hängt auch bei Menschen die gute Stimmung von den richtigen Schwingungen ab. Diese Erkenntnis macht sich die Infraschall-Schwingungsliege „I-Swing“ des Wellnessspezialisten Art of Beauty zunutze – und bringt Wellnessstudios und Hotels in Schwung: Das konzipierte Gerät überträgt unhörbare Frequenzen auf den ganzen Körper und ermöglicht damit Energieaufbau und Stressabbau.

Der Mensch ist ein unermüdlicher Schwingungskörper. Unsere Muskeln vibrieren ständig in einem Frequenzbereich von 5 bis 15 Hertz. Dadurch wird Körperwärme erzeugt und die Spannung, also der Muskeltonus, aufrechterhalten. Solche Vibrationen erhöhen außerdem die Knochendichte und beschleunigen die Heilung von Brüchen. Auch das Gehirn gibt Schwingungsimpulse: Hier entstehen ununterbrochen elektromagnetische Felder mit Frequenzen zwischen 1 und 30 Hertz, die so genannten Gehirnwellen. Sie bestimmen maßgeblich den menschlichen Aktivitäts- und Energielevel. Schnellere Theta- und Deltawellen durchströmen uns in Meditationsphasen und im Tiefschlaf, während langsamere Betawellen für gespannte Aufmerksamkeit sorgen.

Je langsamer die Liege also schwingt, desto entspannender ist ihre Wirkung. Frequenzen über 8 Hertz kurbeln dagegen die Aktivität an. Nutzer berichten, dass sich die Energie mithilfe der I-Swing in kürzester Zeit aufbauen lasse. 10 Minuten Anwendung können demnach laut Hersteller einen gehörigen Koffeinschub ersetzen. Die Schwingungen setzen das durch Stress angestaute Energiepotenzial frei und lassen es als positive Lebenskraft wieder fließen.

Bei der I-Swing wird im Gegensatz zu herkömmlichen Vibrationsliegen die dünne Auflage durch den Schall aus einem externen Tieftonlautsprecher in Schwingung versetzt. Der besonders niedrige Frequenzbereich von 2,5 bis 20 Schwingungen pro Sekunde macht jede Einstellung von der totalen Entspannung bis zum kräftigen Energieschub möglich. Dadurch ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Wellnessbereich: Die Schwingungsliege kann mit einer Massage oder einer Kosmetikbehandlung kombiniert werden und leistet auch als Ruheliege gute Dienste (weitere Infos: www.ballancer.de).