23.11.2013

Innovative Raumkonzepte und neue Dimensionen der Wahrnehmung

AQUAMENTAL SPA

Foto: Aquamental Spa/Daniel Lathan

Foto: Aquamental Spa/Daniel Lathan

Wände aus Wasser, eine trockene Welle, ein Raum als Instrument: Das AQUAMENTAL SPA geht neue Wege in der Raumplanung. Das Element Wasser wird durch Licht und Akustik erlebbar gemacht, bekannte Schemata der Ästhetik werden in Frage gestellt, technische und emotionale Aspekte in Einklang gebracht.

Entwickelt wurde das AQUAMENTAL SPA von Daniel Lathan. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur ist Leiter der Fachgruppe Wellness Innovation beim Deutschen Wellness Verband e. V. und seit vielen Jahren erfolgreich als Trainer und Dozent tätig. Im Fokus des AQUAMENTAL SPA steht das Element Wasser. In seinem innovativen Ansatz zeigt Daniel Lathan, wie bei der Raumplanung individuelle Assoziationen vermieden werden und dadurch neue Möglichkeiten der Wahrnehmung entstehen. Die Raumkonzepte eignen sich als Entspannungs-, Kreativitäts- und Behandlungsraum sowohl für Spas, Wellnesseinrichtungen, Thermen und Kliniken als auch für Hotels, Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen.

Premiere in Düsseldorf: Das AQAUMENTAL SPA wird vom 21. bis 23. März 2014 exklusiv zur BEAUTY DÜSSELDORF vorgestellt. In Kooperation mit dem Deutschen Wellness Verband e. V. realisiert die Messe Düsseldorf seit vielen Jahren innovative Sonderschauen im Spa- und Wellnessbereich.