10.07.2005

"Nostalgie und Noblesse": Luxus und Wellness an Bord

MS Heidelberg/Deilmann Reederei
Das neue Flussschiff der Deilmann-Reederei "MS Heidelberg" verbindet Luxus und Technik auf elegante Art mit Wellness und einem Hauch von Nostalgie. Noblesse der Extraklasse finden die Passagiere auf der "Heidelberg" sowohl im kulinarischen als auch im Wellness-Bereich. Das Restaurant im Bug des Neckar-Decks bietet Kerzenschein-Dinner bei Pianomusik mit Blick auf den Sonnenuntergang. Der Friseursalon und die Bord-Boutique sorgen für das dazu passende Outfit. Das fahrende Grandhotel bietet auch sonnenhungrigen und wellnesswilligen Gästen vielfältige Möglichkeiten zum Entspannen und Genießen: sei es auf dem Sonnendeck oder in einer der 56 geräumigen Kabinen in edler Ausstattung.

Die "MS Heidelberg" ist überwiegend auf dem Rhein mit seinen Nebenflüssen unterwegs. Je nach Saison wird auch Main und Donau befahren. Mit dem neuen Luxus-Flussschiff zählt die Flotte der Peter Deilmann Reederei mit inzwischen 12 Schiffen unter deutscher Flagge zu den Marktführern im Kreuzfahrtgeschäft. Die schwimmenden Luxushotels stellen gut 50.000 Passagieren pro Jahr rund 2000 Betten zur Verfügung. Seit dem Tod Peter Deilmanns im November 2003 führen seine Töchter das Unternehmen in bewährter Familientradition weiter.