17.11.2005

"Magic Feelings" mit der Physio-Philosophie Jin Shin Jyutsu

Foto: Jin-Shin-Jyutsu-Zentrum Berlin
Jin Shin Jyutsu ist eine Kunst, die in Japan seit Menschengedenken ausgeübt wird. Entstanden aus innerer Weisheit und von Generation zu Generation mündlich überliefert, war die Kunst weitgehend in Vergessenheit geraten, als sie zu Anfang der 20. Jahrhunderts von Meister Jiro Murai in Japan neu belebt wurde. Nachdem er durch Jin Shin Jyutsu von einer lebensbedrohlichen Krankheit Heilung erfahren hatte, widmete Jiro Murai den Rest seines Lebens der Erforschung und Entwicklung von dieser Kunst. Die Einsicht und die Erkenntnisse, die er sowohl aus dem Studium einer Reihe von Quellen wie z.B. des Kojiki (Buch der Alten Dinge), als auch aus persönlichen Erfahrungen gewonnen hatte, vermittelte er Mary Burmeister, die Jin Shin Jyutsu dann Mitte der fünfziger Jahre in die USA brachte. Anfang der sechziger Jahre begann Mary Burmeister die Kunst zu lehren, und heute sind es in den USA und auf der ganzen Welt Tausende, die Jin Shin Jyutsu studieren und ausüben.

Die sanfte Kunst der Berührung wird als Selbsthilfe zur täglichen Entspannung angewandt, soll eine tiefgreifende Harmonisierung der Lebenskraft bewirken, damit Krankheiten vorbeugen und zu größerer geistiger Gesundheit führen. Die so genannte Physio-Philosophie arbeitet mit 26 "Sicherheitsenergieschlössern"- Energiepunkten am Körper, die sich öffnen und verschließen können. Werden eine oder mehrere dieser Punkte blockiert, kann die sich daraus ergebende Stagnation unsere Lebenskraft schwächen. Bestimmte Kombinationen der "Sicherheitsenergieschlössern" zu halten, indem man die Fingerspitzen auf sie legt (über der Kleidung), balanciert uns seelisch, körperlich und geistig wieder aus. Jin Shin Jyutsu ist geeignet sowohl für alle, die unter Stress oder Gesundheitsstörungen leiden, als auch für diejenigen, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden steigern möchten.

Jin Shin Jyutsu ist keine Technik, sondern eine sanfte Kunst, die jeder erlernen kann. Für diese Kunst benötigt man vor allem mitfühlende Hände - keine Massage, Manipulation von Muskeln oder Verwendung von Medikamenten oder Substanzen. Jin Shin Jyutsu kann jeder selbst an sich anwenden oder durch einen Jin Shin Jyutsu-Praktiker. Die Harmonisierung mit Jin Shin Jyutsu dauert bei einem Jin Shin Jyutsu- Praktiker ca. eine Stunde. (Quellen: www.jin-shin-jyutsu-berlin.de; www.jinshin.de)