18.06.2005

"Auf weichen Sohlen" - Fußpflege bei spröder Haut

Gehwol Fusskraft blau
Trockene Haut ist mittlerweile weit verbreitet. Fast 50 Prozent aller Frauen, aber auch viele ältere Menschen und Diabetiker leiden unter einem extremen Feuchtigkeits- und Lipidmangel der Haut. Die Fußhaut ist besonders betroffen: Raue, rissige Fersen, starke Hornhautbildung und eine erhöhte Anfälligkeit gegenüber Pilzinfektionen sind die Folge.

"Gehwol Fusskraft blau" ist das am meisten verkaufte Präparat im Dienstleistungsbereich Fußpflege bei trockener, spröder Fußhaut. Jetzt wurde die Rezeptur des "Klassikers" nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen weiter überarbeitet. Feuchtigkeitsspendende Aloe Vera und die bewährten Feuchthaltefaktoren Harnstoff und Glycerin füllen die Feuchtigkeitsspeicher der Haut wieder auf. Zusätzlich verstärken Lipide die natürliche Barrierefunktion und schützen die Haut vor dem Austrocknen.

Um herauszufinden, ob das neue Fußpflegeprodukt auch hält, was es verspricht, wurden in einem zertifizierten dermatologischen Prüfinstitut sowohl der Grad der Hautbefeuchtung per Corneometer als auch eine Anwendungsbeobachtung durchgeführt. Untermauert wurde dieser Test durch Fußspezialisten, die das Präparat in ihrer Praxis ausprobierten. Ergebnis: Neben der feuchtigkeitsspendenden, pflegenden Wirkung schützt die verbesserte "Gehwol Fusskraft blau"-Creme auch vor Fuß- und Nagelpilz. Sie desodoriert nachhaltig durch den in der Natur vorkommenden Wirkstoff Farnesol und ätherische Öle. Das dermatologisch getestete Produkt ist auch für Diabetiker geeignet.

Info-Tel.: 05741-3300